Fotografie und Fotolabor

Augenblick

Fotografie ist die Kunst des Augenblicks. Eine flüchtige Situation, eine ungewöhnliche Perspektive, eine Inszenierung … gepeichert im dunklen Kasten des Fotoapparates.

Motive

Auf der Suche nach Motiven helfen Ausflüge, ein Fotostudio, die nahe Natur – aber auch Geschichten, Träume, die erzählt werden wollen. Auf der Suche nach einem Thema helfen Gespräche – dafür nehmen wir uns Zeit.

Labor

Im digitalen oder analogen Labor setzen wir die Aufnahmen ins Bild. Das Bild ist eine Reflexion oder Interpretation der Aufnahme – im Labor geht es um Einstellungen und Zufall.

Präsentation

Gelungene Bilder werden gemeinsam besprochen und ausgewählt für die Präsentation. Die Art der Präsentation können wir wählen: Von der Lichtbildshow im „Kino“ oder der Lichtinstallation „Open Air“ über Abzüge und Ausdrucke, Fotobücher, Collagen und Foto-Objekte.

Miteinander

Wir lernen voneinander – durch Inspiration, Feedback und ganz praktisch durch Rat und Mithilfe bei Projekten.

Technik

… spielt eine gewisse Rolle – Idee und Freude spielt die Hauptrolle.

  • digitale Fotografie mit dem eigenen Fotoapparat (mitbringen)
  • digitales Fotolabor mit dem eigenen Laptop (mitbringen)
    und kostenlosen Programmen: Fast-Stone, XN-View, Gimp, ART / Raw-Therapee … (Download oder Nutzung über USB Stick von mir)
  • analoge Fotografie mit Kameras, Fotolabor mit Entwicklung/Vergrößerung (bringe ich mit)
  • inszenierte Fotografie im Fotostudio (bringe ich mit)

Außerdem mitbringen

Fotos, Fotobücher, Kleidung für jedes Wetter, ggf. Gummistiefel/festes Schuhwerk, ggf. Verkleidungssachen, Utensilien, Bastelsachen … Beteiligung an Verbrauchsmaterial

Über den Künstler Winfried Kock

Winfried Kock
Fotograf und Dipl. Designer in Aachen
www.winfriedkock.de